sportpark@tg-boeckingen.com 07131-1208380 TG Böckingen

Was ist ein Dirt-Park

Die offiziellen BMX-Bahnen existieren seit 1985. Sie wurden damals mit großem Budget und öffentlichem Interesse wegen dem damals herrschenden BMX-Boom gebaut. Es wurden dort auch Wettkämpfe wie Deutsche Meisterschaften gefahren und erfreuten sich großen Zuschauerinteresses.

Nach dem Ende des damaligen Race Booms wurden die Bahnen immer mehr vernachlässigt, da die Pflege und Instandhaltung der Bahnen sehr kostenintensiv ist.

In den letzten Jahren wurde dieser Trend wieder belebt und es entstehen vielerorts so genannte „Dirt-Parks“: dies sind Parcours mit aufgehäuften Erdhügeln, über die man mit geeigneten Rädern rauf und runter „brettern“ kann. Für Anfänger gibt es eine Beginner-Line mit einem flacheren Starthügel und kleineren Elementen. Wer schon etwas versierter ist, kann sich auch an den zunächst respekteinflößenden bis zu vier Meter hohen Starthügeln der Strecken für Fortgeschrittene und Profis trauen.

Menü schließen